Materialprüfung

Ihr Dienstleister für Materialprüfung

Bitte kontaktieren Sie uns unter:
Telefon:0234 / 587 - 6000
Email:zfp@akuvib.de

Sonderuntersuchungen mittels zerstörender und zerstörungsfreier Materialprüfung

Mit Hilfe der zerstörungsfreien Prüfung kann AKUVIB verborgene Fehler in Materialien, Bauteilen und Konstruktionen vor und während des Betriebes so frühzeitig erkennen, so dass deren unvorhergesehenes Versagen vermieden wird.


In fast allen Industriezweigen ist die ZfP zum unverzichtbaren Instrument für Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung geworden. Mit Hilfe der unterschiedlichen Verfahren kann z.B. bereits während eines Fertigungsprozesses die ordnungsgemäße Produktion überwacht oder eine einfache Ausgangskontrolle durchgeführt werden.
Untersuchungen mittels Acoustic Emission (Schallemissionsprüfung) ermöglichen eine Rostortung oder lassen in Verbundwerkstoffen Delaminationsfehler orten. Bei Tankböden entfällt durch den Einsatz der Acoustic Emission (AE) Methode eine aufwendige Reinigung des Bodens.


Durch Auszugsprüfungen und Druckprüfungen auf unserer Zwick lässt sich das dynamische Verhalten von Befestigungen und Bauteile untersuchen. Darüberhinaus geben die Versuche einen Aufschluss über die Dauerfestigkeit von Materialien.


Unsere Möglichkeiten:

  • Acoustic Emission
  • Resonanzverfahren
  • Auszugsprüfungen Kraftprüfsystem
  • Brückentragseilmessungen
  • Lokalisieren von Riss- und Rostwachstum während des Betriebes
  • Untersuchung von Tankböden
  • Onlinemonitoring zur permanenten Überwachung
  • Erkennen von fehlerhaften Stellen, Materialdefekten oder Abweichungen im Gefüge
  • Ermittlung von Leckagen an Ventilen
  • 30- kanaliges Messsystem für große Anlagen
  • Mobile Messeinrichtungen
Bitte kontaktieren Sie uns unter:
Telefon:0234 / 587 - 6000
Email:zfp@akuvib.de